Greimerath [71046]

Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1

Zust. Dienststelle: DLR Mosel mit Dienstsitz: Trier

 
© DLR Mosel
 
letzte Aktualisierung: 06/06/2019
 

1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachungen
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Mosel in Trier
8. Verfahrensdaten
9. Verfahrensbilder
10. Formulare und Merkblätter

 
1. Verfahrensgebietoben
 
 
Verfahrenskarte:  download
 
2. Ziele des Verfahrensoben
 
Das Vereinfachte Flurbereinigungsverfahren wird gemäß § 86 Abs. 1 Nrn. 1 und 4 FlurbG angeordnet mit dem Ziel, Maßnahmen der Landentwicklung, insbesondere Maßnahmen zur Verbesserung der Agrarstruktur, der Dorfentwicklung, des Naturschutzes und der Landschaftspflege, der naturnahen Entwicklung der Gewässer und der Gestaltung des Landschaftsbildes zu ermöglichen oder auszuführen.
Es umfasst die gesamten landwirtschaftlich genutzten sowie teilweise die daran angrenzenden forstwirtschaftlichen Grundstücke mit Ausnahme der zusammenhängenden Waldgebiete der Gemarkung Greimerath. Die Ortslage Greimerath mit Ausnahme des Bebauungsplangebietes 'Hinter Hupeshaus' ist ebenfalls in das Bodenordnungsverfahren einbezogen.
Das Verfahren dient in besonderem Maße auch dem Erhalt und der Offenhaltung der Kulturlandschaft.
Neben agrarstrukturellen Zielsetzungen sollen durch das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren auch Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie Maßnahmen zur naturnahen Entwicklung von Gewässern ermöglicht bzw. bodenordnerisch unterstützt werden.
Des Weiteren ist beabsichtigt, innerhalb des Naturschutzgebietes 'Panzbruch bei Greimerath' Flächen für ein großflächig angelegtes Beweidungsprojekt mit dem Ziel einer Extensivbeweidung auszuweisen.
Durch die Einbeziehung der Ortslage fördert das ländliche Bodenordnungsverfahren auch die strukturelle Dorfentwicklung der Gemeinde.
Für die Verwirklichung der gemeindlichen Entwicklungsziele sind vor allem bodenordnerische Rechts- und Eigentumsregelungen innerhalb der Ortslage, insbesondere im Zusammenhang mit der Realisierung von Dorferneuerungs- und Dorfinnenentwicklungsmaßnahmen notwendig.
 
3. Verfahrensablaufoben
 
Einleitende Informationen 10/13/2008
Anordnungsbeschluss 12/28/2009
Wahl des Vorstandes der TG 07/05/2010
Feststellung der Wertermittlung 11/24/2017
Wege- und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan 04/14/2014
Planwunschtermin 09/29/2017
Allgemeiner Besitzübergang 10/15/2018
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes 11/06/2018
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungenoben
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Flurbereinigungsbeschluss vom 28.12.2009
Einladung zur Vorstandswahl
Feststellung der UVP-Pflicht
Ladung zum Anhörungs- und Erläuterungs-
termin über die Ergebnisse der Wertermittlung

und Ladung zum Planwunschtermin
Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanentwurfes (Rohplanvorlage)
(eingestellt: 25.05.2018)
Hebungen von Beiträgen zu den Flurbereinigungskosten
(eingestellt 27.06.2018)
Ladung zur Bekanntgabe des Flurbereinigungsplanes
und zum Anhörungstermin über den Inhalt des Flurbereinigungsplanes
(eingestellt: 09.10.2018)
Vorläufige Besitzeinweisung
gemäß § 65 FlurbG und
Überleitungsbestimmungen
gemäß §§ 62 Abs.3 und 66 FlurbG
(eingestellt am 16.10.2018)
2 Änderungsbeschluss
(eingestellt am 13.11.2018)
Aktion "Mehr Grün durch Flurbereinigung"
(eingestellt am 14.03.2019)
Anlagen zur "Aktion mehr Grün"
(eingestellt am 19.03.2019)
Ladung zur Bekanntgabe des durch den Nachtrag I geänderten Flurbereinigungsplanes
(neu eingestellt am 06.06.2019)
 
5. Kartenoben
 
Für die optimale Darstellung der Karten öffnen Sie die pdf-Datei bitte mittels rechtem Mausklick und "Link in neuem Fenster öffnen"!

Gebietsabgrenzung
Wertermittlungskarte
Rohplanvorlage
(eingestellt: 25.05.2018; Größe 15 MB)
Planvorlage
(eingestellt: 09.10.2018)
Karte zum Nachtrag I
(neu eingestellt am 06.06.2019)

© DLR Mosel
 
6. Vorstand der TGoben
 
Vorsitzender der TG:
Josef Leineweber
Anschrift:
Hauptstraße 130, 54314 Greimerath
Telefon:
06587 / 1285
Email:
sonstige Mitglieder:
Franzen Burkhard
Taubert Ralf
Schramm Walfried
Schmitt Edmund
Müller Michael
 
©
 
7. Mitarbeiter des DLR Mosel in Trieroben
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
54295 Trier, Tessenowstrasse 6
Email:
dlr-Mosel@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Gillmann, Jens
Sachgebietsleiter Planung und Vermessung:
Junghanns, Guido
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Graul, Heike
Sachgebietsleiter Landespflege:
Bitdinger, Martin
Sachgebietsleiter Bau:
Candels, Alexandra
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdatenoben
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
602 ha
Anzahl der Ordnungsnummern (Eigentumsverhältnisse):
643
Kosten:
Finanzierung:
Auf der Grundlage der Verwaltungsvorschrift über die Förderung
von Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz
ergibt sich im Flurbereinigungsverfahren Greimerath
eine Bezuschussung der zuwendungsfähigen Ausführungskosten
in Höhe von 84 v. H., sodass der von den Beteiligten des Flurbereinigungs-
gebietes zu leistende Eigenanteil lediglich 16 v. H. beträgt.
beteiligte Gemeinden:
Greimerath
 
9. Verfahrensbilderoben
 

© DLR
 


www.landentwicklung.rlp.de




10. Formulare und Merkblätter



Formulare - Merkblätter zum Ausfüllen und Ausdrucken

Vermessung und Abmarkung in Flurbereinigungsverfahren
Antrag auf Abmarkung
Vollmacht
Erklärung
Empfangsvollmacht
Antrag auf Grenzanzeige der neuen Flurstückel