Können Landwirte mit Wohnort in Luxemburg, die einen landwirtschaftlichen Betrieb im Eifelkreis Bitburg-Prüm bewirtschaften, nach Deutschland „einreisen“?


Derzeit liegen keine Informationen über Grenzschließungen vor. Fahrten zum Ort einer Beschäftigung oder zum Wohnsitz sind grundsätzlich bei Mitführung einer Pendlerbescheinigung der Bundespolizei auch grenzüberschreitend erlaubt.
Die Landwirte können sich für Auskünfte an die zuständigen Kreisverwaltungen, in denen ihr Betrieb gelegen ist, oder an die Bundespolizei (zuständig für Grenzkontrollen) wenden.


Stand: 04/02/2020Allgemein zurück