Stand: 09/10/2019
Der Startschuss ist gefallen! Die Traubenlese 2019 hat begonnen. Die Aussichten sind nicht schlecht, auch wenn die Mengenprognosen gegenüber 2018 kräftig reduziert werden - ist ja keine Kunst. Die vorhergesagte Witterung deutet auf stabile Altweibersommertage - mögen die Meteorologen recht behalten. Die letzten 18er tauchen bei der Qualitätsweinprüfung auf und am Fassweinmarkt herrscht Ruhe vor der neuen Ernte.



Alle Angaben in €/hl ab Erzeuger (ohne Mwst.)

Qualitätsstufe, Sorte
Wein
2018
Juli
2019
August
2019
September
2019
QW, Riesling 
75-85
75-85
75-85
Spätlese, Riesling 
k.N.
k.N.
k.N.
Auslese, Riesling
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Andere Weißweine
75-85
75-85
75-85
Spätlese, Andere Weißweine
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Scheurebe, Kerner
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Weißburgunder
75-85
75-85
75-85
QW, Grauburgunder
75-85
75-85
75-85
QW, Sonstiger Rotwein
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Dornfelder
75-85
75-85
75-85
QW, Dornfelder WH/Rosé
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Regent
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Spätburgunder RW
75-85
75-85
75-85
QW, Spätburgunder WH
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Portugieser WH
k.N.
k.N.
k.N.


Im Auftrag:
Thomas Ibald





Meike.Schygulla@dlr.rlp.de     www.weinmarketing.rlp.de drucken nach oben