Produktbörse März 2020

Stand: 03/05/2020
Erzeugnisse aus Pflanzen- & Gemüsebau
  • Speise- und Futtergetreide Speise- und Futtergetreide zur Vermarktung über die Vermarktungsgesellschaft Bioland Naturprodukte (Rheinland-Pfalz/Saarland) bitte langfristig anmelden, Thorsten Neubauer, Tel. (06588) 98393-00 oder Fax (06588) 98393-01
  • Getreide, Ölsaaten, Feldgemüse, Kartoffeln und andere Felderzeugnisse In demeter-/KbA-Qualität: Getreide für Speise und -Futterzwecke, Ölsaaten, Feldgemüse für industrielle Verarbeitung, Kartoffeln (Speise und Verarbeitung), demeter-Felderzeugnisse, Klaus-Dieter Brügesch, 64660 Alsbach, Tel. (06257) 93 400
  • Laufend Stroh, vorzugsweise QB (U-Ware auf Anfrage), sowie Pferdemist. Bei Bedarf bieten wir verschiedene Nährstoffe. Beckermann Biosubstrat, Benno Moser, 40764 Langenfeld, 02171-45681, beckermann@t-online.de




Tiere & tierische Erzeugnisse
  • Blauweiß Belgische Milchkuh Kreuzlinge, Rien Romme, 54568 Gerolstein, Tel.: 0170/2485548, rienromme@hotmail.com
  • 4 Glankühe, Bioland Ziegenhof in Fluterschen bietet 4 Glankühe, geb. 2017, Herdbuchtiere und förderfähig (in RLP 200,-€ je Kuh/Kalenderjahr) zusammen mit ihren im Dezember 2019 geborenen Kälbern (2,2) zu Verkauf. Karl-Erich Kratz, 57614 Fluterschen, Tel.: 02681-5064, karl-erich.kratz@gmx.de
  • Genetisch hornlose Limousinbullen, Herdbuchbetrieb verkauft noch mehrere homozygot und heterozygot hornlose Limousinbullen. 2 davon bereits gekört (8/8/8 g) Preise liegen zwischen 2.300 und 3000€, Alter zwischen 12 und 22 Monaten. Wir sind seit dem 01.07.19 Umstellungsbetrieb. Willi Gerhards, 53937 Schleiden, Tel.: 0172-8764114, Fax: 02485955951, limousinzucht.gerhards@t-online.de
  • Ostfriesische Milchschaflämmer, OFM Lämmer aus melkenden Betrieb, geboren in Januar und Februar 2020 Pseudo TB und Maedi Visna frei. Wouter Avermaete, 54595 Weinsheim-Hermespand, Tel.: 0151-787572288, wouter.avermaete@gmail.com
  • Angus Rind (rot/schwarz), Angus Rinder, rot und schwarz, ganzjährig zu verkaufen: Absetzer männlich und weiblich, Kühe mit Kalb, Färsen und Bullen. Michael Lötzbeyer, 55595 Spall, Tel.: 06706 6222, Fax: 06706 9440-44. M.loetzbeyer@gmx.de
  • Tragende Angusfärsen + Anguskuh, Angusfärsen Kalbend in 05/2020 bzw. 09/2020 + Tragende Angus Kuh. Andreas Kiel, 57319 Bad Berleburg, 02755-8258, kielsandreas@web.de
  • 20 braune Jungziegen, Jg. 2018, gedeckt, und ca. 40 Jungtiere Jg. 2019, deckreif, CAE unverdächtig, Pseude-Tub. im Sommer abgeschlossen. Stichlmeier, 66887 Erdesbach, Tel.: 06381-40418, stichlmeir@t-online.de
  • 3 weibl. Fleckvieh-Biolandabsetzer, 25% Anguseinkreuzung wegen Fleischqualität. Paul-Gerhardt Ritz, 76351 Linkenheim-Hochstetten, Tel.: +4972474294, dr.asparagus@gmx.de
  • Schlachtlämmer, Biete ganzjährig Schlachtlämmer, lebend oder geschlachtet. Uwe Scheeder, 76703 Kraichtal. Tel.: 07250/1350, sabine-uwe.scheeder@freenet.de
  • Behornte, tragende HF Rinder, Kalbezeitpunkt ab Ende April, abzugeben, Jürgen Kröll, 56588 Stopperich, Tel.: 02638-94402, familie.kroell@t-online.de


Meldungen telefonisch oder per Mail bis zum 30. jeden Monats:

für Verbands-Betriebe:

Samuel Hartenberg
Tel.: 06131 / 23979-41

Fax: 06131 / 23979-49
E-Mail: info-rps@bioland.de

für EU-Betriebe:

Jutta Kling
Tel: 0671 / 820-462
Fax: 0671 / 820-300
E-Mail: jutta.kling@dlr.rlp.de, oekolandbau@dlr.rlp.de









klaudia.wingenter-suess@dlr.rlp.de     www.DLR-RNH.rlp.de drucken nach oben