Lebensmittel kontrovers diskutiert

10/26/2020


Programm:

Zielgruppe:Landfrauen, Verbraucher/-innen
Referentin:Ruth Davin, DLR Westpfalz
Veranstalter:LandFrauen Pfalz e. V. Kreisverband Donnersberg; DLR Westpfalz
Teilnahmebeitrag:5,00 € für Gäste; Mitglieder 3,00 €
Anmeldung:bis 16.10.2020 bei: donnersbergkreis@landfrauen-pfalz.de // Helga Stenschke-Heinz, Tel. 06385 / 993007
Inhalte:Lebensmittel - kontrovers diskutiert
Auf dem Prüfstand: Milch, Weizen ...

Zum Thema Ernährung und Lebensmittel kursieren zahlreiche Mythen. Ist Milch ungesund? Milch begleitet uns von Geburt an, sie ist unser erstes Lebensmittel. Ausgerechnet sie soll ein Kalziumräuber sein
und diesen wertvollen Mineralstoff dem Knochenaufbau und -erhalt vorenthalten?
Wer kann Weizen, das alt bewährte Getreide, noch essen? „Unser täglich Brot“ droht für Viele im Ernährungsalltag zum Stolperstein zu werden.
Was ist besser - pflanzliches oder tierisches Eiweiß? Das ist gleich das nächste Dilemma. Und welche Lebensmittel decken am besten den Bedarf an Eiweiß?
Kann der Körper wirklich durch falsches Essen übersäuern?
Kaum eine Lebensmittelgruppe, zu der keine Hiobsbotschaften in Umlauf sind!
In der Vortragsveranstaltung werden aktuelle Lebensmittelthesen aufgegriffen und anhand seriöser, wissenschaftlich belegter Erkenntnisse bewertet.



Details:

Datum: 
10/26/2020
Zeit: 
07:00 PM Uhr
Leitung: 
Ruth Davin
Lokation: 
Gemeinschaftshalle
Straße: 
Raiffeisenstr. 10
Ort: 
67808 Imsweiler

Ansprechpartner:

Name: 
Helga Stenschke-Heinz
Telefon: 
06385 / 993007
Fax: 
E-Mail: 
suedwestpfalz@landfrauen-pfalz.de
Internet: 
www.Ernaehrungsberatung.rlp.de



www.DLR.RLP.de